Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Endlich angekommen(im Internetcafe)

Na, das ging jetzt doch schneller als erwartet.Die affen sind gefuettert,und ich hab endlich Feierabend nach einem absolut entspannten Arbeitstag.waer jetzt denk"ach ja die suessen kleine Aeffchen" Der ist echt schief gewickelt.Die sehen zwar nett aus, es empfielt sich allerdings aesserst vorsichtig zu sein wenn man sich dem Kaefig naehert, sie ziehen gern mal an den Haaren oder an Kleidung und Gliedmassen(sorry-die Thai-Tastatur kennt kein scharfes s), da sie keine regelmaessige Manikuere bekommen sind dann ein paar Kratzer inclusive. Natuerlich wollen die meissten nur spielen, es gibt aber auch solche die keine Menschen, moegen. Manche untescheiden auf der sympatie Skala zwischen Thai und Farang, Maennlein-Weiblein oder einfach per Gesichtskontrolle. Ansonsten muss man sich natuerlich erst mal eingewoenen.Der Kater heisst Maggi, die baerin John, ist eben alles noch ein bisschen ungewohnt. Heute abend wird erst mal die Karaoke Bar unsicher gemacht......bin ja echt mal gespannt.....

mehr dazu die naechsten Tage

20.1.07 12:33

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Nike (20.1.07 13:40)
Hey Süße,

bin ja total fasziniert, dass du tatsächlich schon was in dein blog geschrieben hast. bin eben eher aus langeweile und zwecks lern-verzögerung drauf gegangen.
soso, der kater heisst mononatriumglutamat und die affen sind kleine arschlöcher? oder hab ich da jetzt was falsch verstanden? bin schon ganz gespannt was du von der karaoke-bar erzählst. hast se dann bestimmt schon gleich mal alle unter den tisch getrunken!
ein küsschen und lass es dir gut gehen. hoffe mit deinen füssen ist alles ok (ich schreib jetzt mal ganz solidarisch auch alles mit doppel-s. glaub das scharfe würde bei dir auch ganz seltsam angezeigt werden.)
also happyfeet, bevor ich hier noch die literarische epoche der 00er jahre bereichere, sage ich ciao und bis demnächst!


dertill / Website (21.1.07 14:44)
rock and the roll!
also meine informationen über deinen werdegang liegen ein wenig im argen und beschraenken sich auf folgende fakten: kein studienplatz-->keine saftschubse-->also ab nach thailand, affen fuettern..dann bekam ich letzte woche eine mms, mit einer fuerchterlichen verbrennung deines fusses (zweiten grades;-)) wie hast du das denn geschafft?
wie geht es dir denn mittlerweile? hatte schon mit einem optimistischen tenor gerechnet, weil die wo daso optimistisch sann, die sehe inn jedder schwierischkait auch e geleeschenheid gae?
in diesem sinne, viel spass und lass was hoeren

liebe grüße
till

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen